Duisburg will künftig mit Novavax impfen

Ende des Monats soll der neue Corona-Impfstoff von Novavax kommen. Auch Duisburg will künftig damit impfen.



Impfung, Impfen, Covid, Covid 19, Corona, Coronavirus, Virus, Spritze, Arzt, Medizin, Doktor
© BaLL LunLa / shutterstock.com

Die Bestellwünsche sind raus, heißt es von der Stadt - sowohl beim Gesundheitsminsterium als auch im pharmazeutischen Großhandel. Erste Novavax-Auslieferungen nach Duisburg könnte es demnach vermutlich im Februar geben. Sobald der Impfstoff da ist, will die Stadt ihn an allen festen Impf-Standorten anbieten. Also zum Beispiel am Bahnhofsvorplatz und gegenüber der Merkez Moschee in Marxloh. Der Impfstoff von Novavax ist der mittlerweile 5. von der Europäischen Arzneimittlebehörde zugelassene.





So wirkt der neue Impfstoff

Der Impfstoff des amerikanischen Biotech-Konzerns Novavax besteht aus gentechnisch hergestellten Spikeproteinen des Coronavirus, das Spikeprotein wird also – anders als bei den bisherigen Impfstoffen – außerhalb des Körpers produziert und löst eine Immunreaktion im Körper aus. Streng genommen ist es kein Totimpfstoff, sondern ein Proteinimpfstoff.

skyline