Die Sommerferien sind vorbei

Für die meisten Schüler geht heute die Schule wieder los. Die Stadt hat die letzten Wochen genutzt und an einigen Schulen gebaut.


© Dmitry Vereshchagin - Fotolia

Die Gesamtschule Meiderich hat in der Sporthalle neue Duschen bekommen. In der Erich-Kästner Gesamtschule in Hochheide waren die Lampen in der Turnhalle kaputt. Arbeiter haben sie jetzt in den Ferien erneuert. Und für die Gesamtschule in der Stadtmitte gab es neue Trinkwasserleitungen. Viel Geld ist auch in den Brandschutz geflossen. An einigen Schulen fehlte nämlich ein zweiter Rettungsweg. Arbeiter haben deshalb zum Beispiel Fluchttreppen an die Gebäude angebaut, über die es im Ernstfall schnell nach draußen geht. Die Stadt hat für die Arbeiten mehrere 100.000 Euro ausgegeben.

Über 4.000 Schüler wechseln an weiterführende Schule

Mit Abstand die meisten Schüler wechseln auf Gesamt- und Sekundarschulen. Dort werden heute 2.400 Schüler begrüßt. Auch in den vergangenen Jahren war die Gesamtschule schon die beliebteste Schulforn bei uns in Duisburg. Über 1.000 Schüler wechseln aber auch aufs Gymnasium. Für Real- und Hauptschulen haben sich dagegen deutlich weniger Schüler entschieden. Alle Schulen gemeinsam haben ein Problem: ihnen fehlen Lehrer. An den Gesamtschulen konnte beispielsweise nicht mal die Hälfte aller Stellen besetzt werden.

skyline
ivw-logo