Demonstrationen in der City

In der Innenstadt wird am Samstag (16.5.) demonstriert. Gleich drei Demos sind bei der Polizei angemeldet.


Ab 12 Uhr will die selbsternannte Mitmachpartei “Widerstand 2020” rund um den König-Heinrich-Platz aufmarschieren. Sie will gegen die aktuellen Corona-Maßnahmen protestieren und hat dafür etwa 100 Teilnehmer angemeldet. Das Bündnis “Duisburg stellt sich quer” startet um 12.30 Uhr seine Gegendemo unter dem Motto “Rechte Verschwörungstheoretiker und Corona-Leugner stoppen!” ebenfalls am König-Heinrich-Platz. Hier sind doppelt so viele Teilnehmer angemeldet. Die dritte Demo einer kurdisch-deutschen Gesellschaft gegen Luftangriffe auf Flüchtlingslager beginnt um 14 Uhr vor dem Hauptbahnhof. Zu dieser Kundgebung werden etwa 30 Teilnehmer erwartet.



Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo