Demo gegen Rechts am Hauptbahnhof

Heute gehen in Duisburg wieder Demonstranten gegen Rechts auf die Straße. Nach dem Anschlag von Hanau hatte es schon Mittwoch Abend eine Demo in der Innenstadt gegeben.

© Radio Duisburg

"Duisburg stellt sich quer" will heute (22.2) erneut ein Zeichen gegen Rechts setzen. Das Bündnis hat eine Kundgebung vor dem Duisburger Hauptbahnhof organisiert. Das Ganze läuft unter dem Motto " Gemeinsam den rechten Terror stoppen". 150 Teilnehmer sind angemeldet. Sie treffen sich um 14 Uhr. Anlass für die Demo ist der mutmaßlich rassistische Anschlag in Hanau mit 11 Toten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo