Coronavirus: Deutsche Oper am Rhein stellt Spielbetrieb ein

Auch die Vorstellungen im Theater Duisburg sind betroffen.

© Radio Duisburg

Die Deutsche Oper im Theater Duisburg stellt wegen des Coronavirus jetzt doch den Spielbetrieb ein. Damit fallen bis zum 2. April die Veranstaltungen aus. Wie es dann weitergeht ist noch unklar. Wie ihr Karten zurückgeben könnt teilt die Oper heute im Laufe des Tages mit. Gestern hatte die Stadt Duisburg entschieden, Veranstaltungen mit weniger als 1000 Besuchern nicht grundsätzlich zu untersagen. Zur Zeit entscheidet der Krisenstab im Einzelfall, ob kleine Veranstaltungen stattfinden können.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo