Corona-Test: Hier könnt Ihr Euch testen lassen

Wer innerhalb Deutschlands Urlaub machen will, muss gegebenenfalls ein negatives Testergebnis mitbringen. Duisbug gilt nämlich mittlerweile auch als Risikogebiet. Wo Ihr Euch hier bei uns in der Stadt testen lassen könnt und was Ihr sonst noch wissen müsst, findet Ihr hier.

Covid Reagenzgläser Labor Test Corona
© shutterstock.com

Wo kann ich einen Corona-Test machen?

Wer das Beherbergungsverbot umgehen will, braucht ein negatives Testergebnis, das nicht älter als 48 Stunden ist. Bei uns in der Stadt könnt Ihr Euch beim Corona-Testzentrum am Theater am Marientor testen lassen. Damit Ihr im Testzentrum getestet werden könnt, müsst Ihr vorher nicht mehr zu Eurem Hausarzt. Ihr könnt Euch also ohne vorherige Anmeldung beim Hausarzt im Testzentrum testen lassen, sagt die Stadt. Hier bei uns in Duisburg gibt es als Alternative zum Testzentrum über 30 Hausärzte, die Corona-Tests durchführen. Dort könnt Ihr Euch auch ohne Symptome testen lassen. Eine Liste dieser Hausärzte findet Ihr weiter unten. Alle Ärzte aus ganz NRW, die Corona-Tests durchführen, findet Ihr hier.

Diese Duisburger Hausärzte machen Corona-Tests in ihrer Praxis

  • Dr. Guido Ackermann (Kaiser-Friedrich-St. 219, Telefon: 0203 59 06 09)
  • Sarvar Allahverdiyev (Königstraße 54, Telefon: 0203 23 339)
  • Dr. Bettina Balthaus (Hamborner Altmarkt 12, Telefon: 0203 55 43 74)
  • Michael Dastkutah-Höhr (Mauerstraße 1-3, Telefon: 0203 44 64 94)
  • Dr. med.Jörn Finnern (Günterstraße 30a, Telefon: 02065 503 96)
  • Antje Fox (Großenbaumer Allee 101, Telefon:0203 710 170)
  • Dr. med.Ralf Fröhlich (Hamborner Altmarkt 20, Telefon: 0203 55 98 07)
  • Thomas Gehl (Großenbaumer Allee 8, Telefon: 0203 76 0 288)
  • Dr. med.Rolf-Dieter Gröne (Großenbaumer Allee 35-37, Telefon: 0203 76 777 0)
  • Dr. Ibrahim Günes (Wallstraße 48, Telefon: 0203 464 848)
  • Dr. med.Friederike Haupenthal (Am Siepenkothen 36, Telefin: 0172 20 64 221)
  • Dr. med. Axel Heidböhmer (Rathausallee 12-14, Telefon: 02151 941960)
  • Ekaterina Heinitz (Im Vogelsang 1a, Telefon: 0203 774 563)
  • Katja Heinze (Friedrich-Alfred-Straße 60, Telefon: 02065 30 100)
  • Dr. Ralf Ingenstau (Friedrich-Ebert-Str. 176, Telefon: 0178 449 811 4)
  • Marc Irrgang (Kaiser-Friedrich-Straße 18, Telefon: 0203 40 70 71)
  • Herbert Jäschke (Grafschafter Straße 22, Telefon: 0284 180 281)
  • Arnold Köllner (Wallstraße 48-50, Telefon: 0203 28 83 33)
  • Dr. med.Friedhelm Kwirant (Raiffeisenstraße 101, Telefon: 0203 78 21 73)
  • Tanja Moritz-Stevens (Günterstraße 30a, Telefon 02065 50 39 6)
  • Dr. med. Martin Müchler (Lindenstraße 31, Telefon: 0203 726 000)
  • Dr. Malte Mürköster (Friedrich-Wilhelm-Str. 78, Telefon: 0203 75 98 89 20)
  • Dr. Silvia Palapys-Petzinna (Sommerstraße 13, Telefon: 0203 44 82 74)
  • Oliver Potreck (Uettelsheimer Weg 48-52, Telefon: 0206 612 051)
  • Dr. Jens Reumel (Friedrich-Ebert-Str. 176, Telefon: 0178 44 98 114)
  • Dr. med. Markus Schäfer (Friedrich-Ebert-Str.129, Telefon: 02065 89 20 300)
  • Dr. med. Christoph Schmellenkamp (Franz-Lenze-Platz 60, Telefon: 0203 47 15 55)
  • Dr. med. Cornel Schmitz (Johannisstr. 20-22, Telefon: 0284 16 00 44 00)
  • Dr. med. Martin Schwarz (Stettiner Str. 2-6, Telefon: 02065 900 62 0)
  • Dr. med. Andreas Solms (Franz-Lenze-Platz 56, Telefon: 0203 47 03 02)
  • Markus Stihler (Hochemmericher Str. 49, Telefon: 02065 73 131)
  • Dr. med.Uta Thieme (Mercatorstraße 10-12, Telefon: 0203 26 528)
  • Dr. med.Uso Walter (Mülheimer Straße 70, Telefon: 0203 35 53 10)


Quelle: https://coronavirus.nrw/wp-content/uploads/2020/08/testpraxen_nordrhein.pdf

Wer zahlt den Test?

Die Kosten für die Tests sollen vom Land übernommen werden. Das Gesundheitsministerium hat am Freitag einen entsprechenden Erlass an die Kommunen versendet. Wer aus einem Risikogebiet kommt, soll sich kostenlos testen lassen, wenn er innerhalb Deutschlands verreisen will.

Weitere Meldungen

skyline