Corona: Großveranstaltungen bis 31. August verboten

Wegen der Corona-Pandemie sind Großveranstaltungen noch bis zum 31. August verboten. Darauf haben sich gestern (15.4.) Bund und Länder geeinigt. Bei uns in Duisburg betrifft das Sport-Events, Feste und Festivals.




Wegen der Corona-Pandemie sind Großveranstaltungen noch bis zum 31. August verboten. Darauf haben sich gestern (15.4.) Bund und Länder geeinigt. Bei uns in Duisburg betrifft das Sport-Events wie z.B. den Rhein-Ruhr-Marathon Anfang Juni. Fußballspiele des MSV wären jetzt nur noch als Geisterspiele möglich oder die Saison wird abgebrochen. Auch viele Feste in der Innenstadt wie das Matjesfest, die Drachenbootregatta im Innenhafen oder das Traumzeitfestival im Landschaftspark könnten jetzt ersatzlos abgesagt werden. Eine definitve Absage der Veranstalter liegt aber noch nicht vor.



Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo