Busse in Duisburg fahren bald mit Wasserstoff

Duisburg bekommt 100 neue Wasserstoffbusse. Die DVG will ihre Flotte bis 2030 komplett auf die neue Technologie umstellen.

Bitte nur noch dieses neue Logo verwenden!
© DVG

Damit die Umrüstung pünktlich klappt, sollen die Busse jetzt zeitnah bestellt werden. Der Rat muss das in seiner nächsten Sitzung in zwei Wochen noch offiziell absegnen. Wasserstoffbusse haben den Vorteil, dass sie deutlich leiser und umweltfreundlicher als normale Busse sind. Sie sollen auch noch kostengünstiger sein als Elektrobusse. Auch die notwendige Wasserstoff-Tank- und Werkstattinfrastruktur soll bis 2030 entstehen.  

Weitere Meldungen

skyline