Brennendes Auto in Vierlinden

Die Serie von Autobränden im Duisburger Norden geht weiter. Am frühen Morgen haben Unbekannte heute ein Auto an der Goerdeler Straße in Vierlinden in Brand gesteckt.

Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Die Hitze hat auch einen daneben geparkten Wagen beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 20.000 Euro. Verletzt wurde aber niemand. Es ist inzwischen der siebte Fall, der die Polizei seit Anfang Dezember beschäftigt. Die Ermittler gehen von vorsätzlicher Brandstiftung aus.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo