Bombendrohung Rathaus: Polizei gibt Entwarnung

Die Stadt hat eine Droh-Mail bekommen. Darin steht, dass im Rathaus Uhr eine Bombe deponiert werden und später hochgehen soll. Jetzt gibt die Polizei Entwarnung.

© Radio Duisburg

Nach dem großen Einsatz heute Morgen (28.11) am Rathaus gibt die Polizei Entwarnung. Wegen einer Bombendrohung hatten Einsatzkräfte das Rathaus mit einem Spürhund durchsucht - aber keine verdächtigen Gegenstände gefunden. Die Polizei und der städtische Außendienst kontrollieren den Haupteingang heute. Externe Veranstaltungen finden den Tag über nicht im Rathaus statt. Die Kripo ermittelt in dem Fall und überprüft die Herkunft der Droh-Email.



Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo