��

Beeck: Discounter-Räuber flüchtig - Polizei sucht Zeugen

Ein bislang Unbekannter drohte am Freitagabend (7. Juni, 21:45) einer Mitarbeiterin (46) eines Discounters auf der Herzogstraße mit einem Messer und verlangte Geld aus der Kasse. Er legte seine Einkäufe auf das Kassenband, zückte ein Messer und hielt es der Dame an der Kasse vor. Als zwei Kunden an der Kasse erschienen, ergriff der Mann die Flucht.

Das Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Er soll ca. 1,90 Meter groß sein und wird auf 30 Jahre geschätzt. Er sei schlank, habe einen schwarzen Kapuzenpullover und eine schwarze Weste getragen. Wer Angaben zu dem Unbekannten machen kann, meldet sich bitte bei der Kripo unter der Rufnummer 0203 2800.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizei Duisburg Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047 Fax: 0203 280 1049 E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten: Polizei Duisburg Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline