Bahnhof Meiderich: Über 100 Verstöße gegen die Maskenpflicht

Die DVG hat gestern (19.06) gemeinsam mit Polizei und Ordnungsamt eine Großkontrolle am Meidericher Bahnhof durchgeführt. Kontrolleure erwischten auch zahlreiche Schwarzfahrer.

© DVG

Bei der Maskenpflichtkontrolle gestern am Bahnhof Meiderich sind 110 Fahrgäste ohne Mund-Nase-Schutz erwischt worden. 83 von ihnen waren in der Bahn unterwegs, die restlichen 27 standen an der Haltestelle ohne Maske. Zwei Fahrgäste zeigten sich auch nach einer Ermahnung uneinsichtig und mussten die Bahn verlassen. DVG, Polizei und Ordnungsamt haben insgesamt gestern über 2800 Fahrgäste kontrolliert. Darunter waren auch über 200 Schwarzfahrer. Einige wurden schon mehrfach ohne gültiges Ticket erwischt. Einen Fahrgast hat die Polizei festgenommen.

Die DVG kontrolliert jetzt täglich verstärkt, ob wir uns an die Maskenpflicht in Bus und Bahnen sowie an Haltestellen halten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo