Absage: Targobankrun & Zoolauf

Wegen des Veranstaltungsverbots sind jetzt auch zwei größere Läufe in Duisburg abgesagt worden.

© ChiccoDodiFC - Fotolia

Wegen des Veranstaltungsverbots sind jetzt auch zwei größere Läufe in Duisburg abgesagt worden. Der Targobankrun findet dieses Jahr nicht statt. Die Verantwortlichen haben den alljährlichen Firmenlauf in der Duisburger Innenstadt jetzt offiziell abgesagt. Trotzdem will die Targobank auch dieses Jahr spenden - und zwar rund 30.000 Euro für karitative Einrichtungen in unserer Stadt. Den Targobankrun gibt es schon seit 15 Jahren. Jedes Jahr nehmen knapp 300 Unternehmen mit ihren Teams daran teil.

Außerdem hat der Stadtsportbund die 13. Auflage des Duisburger Zoolaufs abgesagt. Der Funrun war für den 12. Juni geplant - kann da aber wegen des Verbots von Großveranstaltungen nicht stattfinden. Einen Ersatztermin im Herbst wird es auch nicht. Zum einen ist unklar, ob dann wirklich wieder größere Events möglich sind. Zum anderen fehlt es der Strecke auch an Beleuchtung. Wenn ihr eure Startgebühren spenden wollt, würde das Geld dem Streichelzoo zugute kommen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo