A40-Rheinbrücke: Täglich 70 zu schwere LKW

Zum Jahresende zieht Straßen.NRW Bilanz: Noch immer versuchen täglich viele zu schwere LKW über die A40-Rheinbrücke zu fahren - und müssen abgeleitet werden. Die Arbeiten für den Brücken-Neubau laufen offenbar gut.

© Radio Duisburg / Astrid Menz

Trotz Waage versuchen noch immer viele zu schwere Laster über die A40-Rheinbrücke zu fahren. Im Schnitt sind es täglich rund 70 LKW, die vor der Brücke abgeleitet werden müssen. Das meldet Straßen.NRW zum Jahresende. Polizei und die Bundesanstalt für Güterverkehr wiegen die Fahrzeuge dann erneut und ahnden die Verstöße.

Arbeiten für Neubau laufen gut

Die Arbeiten für den Neubau der A40-Rheinbrücke gehen offenbar gut voran. an der Anschlussstelle Homberg haben Arbeiter bereits viele Bäume gefällt. Außerdem verlegen sie jetzt noch die Wilhelmallee und bauen eine Fahrradrampe am Leinpfad. Weil die jetzige Rheinbrücke marode ist, dürfen keine zu schweren LKW darüber fahren.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo