80-Jähriger Duisburger rastet aus - Urteil: 10 Monate auf Bewährung

Ein 80-jähriger Duisburger ist ausgerastet - jetzt hat das Amtsgericht ihn wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung zu zehn Monaten auf Bewährung verurteilt.




© JacobST - Fotolia

Der Angeklagte hatte sich auf einem Hundeübungsplatz in Meiderich mit einem Helfer gestritten und seinen Schäferhund auf ihn gehetzt. Dann hatte er noch das Auto des anderen gerammt und 6.000 Euro Sachschaden angerichtet. Das Gericht hat deshalb auch seinen Führerschein eingezogen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo