Sie sind hier: Über uns / Einschaltquoten
 

Einschaltquoten

Reichweitenanalyse E.M.A. NRW 2016 II

Chefredakteur Markus Augustiniak
Chefredakteur Markus Augustiniak

Täglich schalten 116.000 Duisburger Radio Duisburg ein

Gute Laune im Funkhaus am Duisburger Hauptbahnhof. Radio Duisburg ist das meistgehörte Radioprogramm in Duisburg. Zu diesem Ergebnis kommt die heute veröffentlichte Reichweitenanalyse E.M.A. NRW 2016 II. In Zahlen sieht das Ergebnis so aus: Radio Duisburg schalten täglich 28 % der Duisburger ein, auf Platz zwei landet WDR 2 mit 26%, vor 1Live mit 22 % und WDR 4 mit 17%.

Besonders erfolgreich ist Radio Duisburg am frühen Morgen mit den beiden Sendungen „Jannine Kolecki am Morgen“ und „ Kai Weckenbrock am Morgen“ jeweils von 06:00 – 10:00 Uhr. 116.000 Duisburger schalten Tag für Tag Radio Duisburg ein, pro Sendestunde sind es 34.000.

„Uns freut vor allem, dass wir immer mehr junge Menschen in Duisburg erreichen“, sagt Chefredakteur Markus Augustiniak. „Das wir mit 1Live in der jungen Zielgruppe auf Augenhöhe sind, ist ein tolles Ergebnis, das uns alle freut“.

Sender startet neue Webchannels 

Radio Duisburg baut in diesen Tagen sein Programmangebot deutlich aus. Das erfolgreiche Lokalradio bietet zusätzlich zum moderierten 24-Stunden-Programm fünf neue Webchannels an. Die Hörer können jederzeit und weltweit ganz nach Stimmung und Musikgeschmack ihr Lieblingsformat auswählen:

  • Dein Top 40 Radio, spielt die beliebtesten Hits aus den aktuellen Charts
  • Dein 80er Radio, enthält die größten Hits der 80er Jahre
  • Dein Lounge Radio, bietet ruhigen Sound, Rhythmus und elektronische Klänge
  • Dein Urban Radio, der progressiver Mix aus den Genres Dance, Elektro und Black
  • Dein Rock Radio, mit den größten Hits aus 40 Jahren Rockgeschichte

In einigen Tagen sind diese neuen Webchannels über die kostenlose Radio Duisburg - App, über die Homepage des Senders und auf radioplayer.de hörbar.


Weitersagen und kommentieren
...loading...