Sie sind hier: Duisburg / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

14.09.2017 07:30    

Sturmtief "Sebastian": Feuerwehr musste gestern fünfzehn mal ausrücken

- Foto: Jochen Nühlen

- Foto: Polizei Duisburg

Nach Sturmtief "Sebastian" zieht die Duisburger Feuerwehr Bilanz - Sie musste gestern fünfzehnmal ausrücken. In Walsum und Meiderich waren Bäume umgekippt - auf der Mercatorstraße in der Stadtmitte sogar eine Ampel. Außerdem haben im ganzen Stadtgebiet Äste die Straßen blockiert -  Dachziegel sind von Hausdächern runtergefallen. Verletzt wurde dabei niemand. Auch Bahnhfahrer hatten Probleme: Viele Züge hatten Verspätung oder sind ganz ausgefallen.

 

 

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren