Sie sind hier: Bundestagswahl / Interviews mit den Spitzenkandidaten
 

Interviews mit den Spitzenkandidaten

Die Kandidaten im Interview

Im Vorfeld der Bundestagwahl haben wir die Spitzenkandidaten der Parteien zum Interview eingeladen. Welche Positionen vertreten sie? Welche Ziele verfolgen sie mit ihrer Partei nach der Wahl? Welche Koalitionen bevorzugen sie? Diese Politikerinnen und Politiker stellen sich den Fragen unserer Moderatoren:

  • Katrin Göhring-Eckardt / Bündnis 90/Die Grünen
    22. August ab 19 Uhr
  • Dr. Alexander Gauland / AfD
    1. September ab 19 Uhr
  • Martin Schulz / SPD
    6. September ab 19 Uhr
  • Dr. Sahra Wagenknecht / Die LINKE
    7. September ab 19 Uhr
  • Christian Lindner / FDP
    15. September ab 18 Uhr
  • Dr. Angela Merkel / CDU
    15. September ab 19 Uhr

 

 

Sie ist fünffache Mutter und fünffache Großmutter, sie ist Schalke-Mitglied und beschreibt sich selbst als temperamentvoll und besonnen. Katrin Göring-Eckardt, Spitzenkandidatin von Bündnis 90 / Die Grünen, war am 22. August bei uns zu Gast. Im Gespräch mit José Narciandi hat sie erklärt, warum in wenigen Jahren jeder mit einem Auto ohne Verbrennungsmotor fahren sollte und warum sie nach der Bundestagswahl am 24. September mitregieren will.

Alexander Gauland steht mit seiner Partei vor dem erstmaligen Einzug in den Deutschen Bundestag. Der Spitzenkandidat der Alternative für Deutschland (AfD) ist so umstritten wie seine Partei selbst. Die Rechtspopulisten können ziemlich sicher von einem Einzug in die Volksvertretung ausgehen. Marc Weiß hat Alexander Gauland zum Interview getroffen und mit ihm über die Themen und Vorhaben der AfD gesprochen. Ein Thema natürlich dabei - wie sollte es anders sein - die Flüchtlingspolitik.

Der Spitzenkandidat der SPD mag schwarzen Kaffee, dazu Schokolade. So etwas und noch viel mehr verrät Martin Schulz im Interview mit uns.
Er ist leidenschaftlicher Europäer. Aufgewachsen in der Grenzregion, lange als Europapolitiker in Brüssel tätig, weiß Martin Schulz sehr genau wie Europa tickt und Europapolitik funktioniert. Deshalb ist das auch eine Stärke von Schulz als Spitzenkandidat der SPD im Wahlkampf vor der Bundestagswahl. Im Interview mit Timo Schnitzer verrät er aber auch noch mehr über sich, darüber wie er tickt und seine Ziele.

Wir Menschen wählen nicht nur die Parteien nach ihren Parteiprogrammen, wir wählen auch die Menschen.
Die wollen wir Ihnen in unseren Gesprächen mit den Politikern vor der Bundestagswahl vorstellen. Diesmal spricht Nina Tenhaef mit Sahra Wagenknecht von der Partei Die Linke. Es geht um ihren Kinderwunsch, ihren Vater aber auch natürlich um die Ziele der Partei und die Zukunftsvorstellung einer Kanzlerin Sahra Wagenknecht.

"Schulranzen verändern die Welt, nicht Aktenkoffer", ist auf Christian Lindners Wahlplakaten zu lesen. Mit diesem und anderen markigen Sprüchen will der FDP-Chef seine Partei am kommenden Sonntag zurück in den Bundestag führen. José Narciandi hat mit ihm über seine Partei, über die Rückkehr in den Bundestag, über Visionen, aber auch über Privates gesprochen.

Die Liste von Angela Merkels Titeln ist lang: Kohls Mädchen, Klimakanzlerin, Flüchtlingskanzlerin, mächtigste Frau der Welt - das nur sind nur einige der Bezeichnungen, die sie im Laufe der Jahre gesammelt hat. Die Pfarrerstocher und promovierte Physikerin, hochbegabt und lange scheu, ist seit zwölf Jahren Regierungschefin und wird es voraussichtlich auch die nächsten vier Jahre bleiben. Marc Weiss hat mit ihr über die Berliner Bühne gesprochen, über politische Freunde und Gegner und auch über ihre Ziele und Zukunftspläne.


Weitersagen und kommentieren
...loading...