Sie sind hier: Aktionen / Baublog
 

Baublog

Der Radio Duisburg Baublog

Unsere Redaktion wird umgebaut - und wir lassen Sie an den Bauarbeiten teilhaben. Was passiert hinter den Kulissen von Radio Duisburg - werfen Sie mit uns einen Blick auf den Baufortschritt.

Tag 27

Ein bisschen eng im Auto: Christina Behrend mit einem neuen Regal fürs Büro. Wird heute noch aufgebaut das gute Stück!

Endspurt im neuen Büro. Hier werden die letzten Tapeten noch befestigt. Morgen muss alles fertig sein!

Fernseher und Uhr hängen im neuen Nachrichtenbüro. Morgen kommen die Möbel und dann können wir einziehen :-)

Tag 26

Währned ein Raum schon fast fertig ist, sieht es hier noch nicht so gut aus. Hier muss noch einiges getan werden...

Reporterin Michèle Timm wollte der Baustelle entkommen und hat beschlossen, heute auf dem Dach zu "arbeiten" :-D

Auch unsere Wanddekroation wurde kurzzeitig auf den Dachboden verlagert. Mal sehen, wo wir unsere Früh-Moderatoren Jannine Kolecki und Kai Weckenbrock in den neuen Räumen hinhängen.

Hier sind also unsere ganzen Sachen während des Umbaus gelagert! Moderatorin Christin Latniak hat zufällig ihren Lieblingsstuhl auf dem Dachboden entdeckt...

Die Säule konnte nicht raus, weil sie tragend ist. Dafür wird sie jetzt wenigstens schön gestrichen, damit sie in die neuen Räume passt :-)

Tag 25 (Umbau-Pause)

Dieser Raum sieht schon ganz schön fertig aus. Es fehlt nicht mehr viel. Aber heute tut sich auf unserer Baustelle auch nichts mehr. Nur ein paar Kabel werden noch verlegt, ansonsten ist heute Umbau-Pause....

Tag 24

In der frischen Spachtelmasse hat der ein oder andere heute schon seine Fußabdrücke hinterlassen, deshalb haben die Arbeiter jetzt alles abgeklebt. Ins Studio kommen wir jetzt nur noch über Umwege ;)

Zwischendurch finden wir hier staubige Botschaften. Wenn der Stuh mal einen Tag an der falschen Stelle steht ist direkt ne dicke Staubschicht oben drauf :-P

Hier wird direkt vor dem Studio gearbeitet. Für Moderatorin Christin Latniak ist das zwischendurch etwas laut!

So langsam nimmt hier doch alles Gestalt an. Das ist unser neuer Fußboden. Ein Raum ist auch fast schon fertig. Am Ende der Woche kommen die ersten Möbel - spätestens dann muss auch der Rest fertig sein :)

Tag 23

Wir haben jetzt sooooooo viel Platz. Reicht sogar für ein paar Turnübungen zwischendurch ;)

Über Nacht haben wir eine neue Tür zum Studio bekommen. Hier ist der Vorher-Nachher-Vergleich.

Grüße von der Baustelle!

(Das Bild wurde aufgenommen mit unserem brandneuen Selfie-Stick :-P)

Der Kabelsalat von gestern ist verschwunden. Die Arbeiter haben frischen Beton drüber geschüttet. Hoffentlich fehlt jetzt auch kein Kabel :-D

Tag 22

Baustelleninspektion: Caro Dlutko und Christina Behrend überprüfen den Baufortschritt und versuchen sich schon mal vorzustellen, wie es hier bald aussehen könnte :-)

Hier entsteht heute Nacht eine neue Tür zum Studio. Tagsüber läuft ja die Sendung, deshalb machen die Arbeiter extra eine Nachtschicht.

Kabelsalat! Hier werden gerade alle Kabel für unsere neuen Arbeitsplätze verlegt. Wir haben keine Ahnung wie man da den Überblick behalten kann, aber vertrauen unseren Arbeitern da mal voll und ganz ;)

Tag 21

Heute ist ordentlich was los bei uns. Und ziemlich laut ist es zwischendurch auch ;)

Hier wird die Decke für den neuen Anstrich vorbereitet. Vorher wurde der ganze Raum mal eben mit Folie abgedeckt.

Und es geht weiter mit dem "Löcher in den Boden machen". Dabei steigt die ein oder andere Rauchwolke auf und zieht durch die Redaktion.

Nach viel Lärm, Staub und Arbeit ist da ein kleines Loch im Boden. Dort werden die Kabel und die ganze Elektronik für unsere Arbeitsplätze verlegt.

Gestern stand die Tapete schon bereit, jetzt kommt sie nach und nach an die Wand. Ein kleiner Vorher/Nachher-Unterschied ist ja erkennbar ...

Tag 20

Da kommt man am nächsten Tag ins Büro und schon ist der Estrich verlegt. Natürlich folgt dann auch noch irgendwann ein schöner Boden ;)

Das Absperrband brauchen wir nicht mehr....Kollege Stefan Wlach war zur falschen Zeit am falschen Ort. Aber wir haben ihn wieder frei gelassen.:-D

Jetzt wird noch nix auf dem Tapeziertisch eingekleistert. Erstmal müssen die Wände für die Tapete vorbereitet werden...

Aber sie ist schon fein säuberlich aufgerollt.. Natürlich wird's die gute alte Raufasertapete.

Und schon wieder fällt ein Raum weg. :-\ Langsam wird es eng mit den Sitzplätzen....

Tag 19

So langsam können wir die kahlen Wände nicht mehr sehen. Allerdings sind unsere Bilder irgendwie verschütt. Dann nimmt man halt, was man noch so in den Kisten findet ;)

Die Woche über war es eigentlich relativ ruhig auf der Baustelle. Der Freitag ist dafür wieder richtig laut ;-) der Lärm war heute in der ein oder anderen Nachrichtensendung "On Air"!

So hier ist jetzt Sperrzone. Gut, dass wir die Fläche gestern noch genutzt haben (Volleyball spielen, Walzer tanzen und für's 24 Std. Rennen trainieren)....

Tag 18

So jetzt sind alle Scheiben drin. Kollegin Anika Rohrer muss jetzt außen rum gehen ;)

Und heute endlich wieder Sonne! Dank der Scheiben wird sie schön im Sender verteilt. Allerdings müssen wir noch auslosen, welcher Mitarbeiter die jetzt immer fleißig putzt. Fingerabdrücke und so....

ACHTUNG STOLPERFALLE!!

Erwischt! Ganz raus ist der Teppich ja doch noch nicht ;)...unter dem Schrank versteckt sich noch ein Stück. Da wurde einfach mal drumrum geschnitten.

Bestimmt nerven Christin Latniak und Caro Dlutko die Handwerker mit ihrem Spielen nur ganz dezent ;)....ehm und Kai Weckenbrock :-D aber wir haben nunmal soooo viel Platz!

Tag 17

Auch für unsere neuen Praktikantinnen ist die Situation hier momentan etwas "ungewohnt" ;) trotzdem haben sie sich schnell zurechtgefunden.

Solche Spuren finden sich dann auch mal zwischendurch :-D wer auch immer sich hierhin gesetzt hat, der hat jetzt einen weißen Hintern :P

Naja, so lange sich keiner auf den Boden setzt. Ruß ist dann doch noch etwas fieser....kommt hier auch gerne mal aus der ein oder anderen Decke.

Juchuuu, zwei Fenster sind schon in der Wand! Sieht später bestimmt mal spitze aus!

So, die Krater an der Decke sind verputzt. Gut sieht's noch nicht aus...aber schön alles der Reihe nach...

Tag 16

Nachrichtenchef Dirk Rosenberg lässt sich vom Baulärm nicht stören!

Genauso wie Moderatorin Christin Latniak;-) sie hört ihr diese Woche zwischen 10 und 14 Uhr!

Denn auch wenn es laut, leer und ungewohnt ist bei uns: Die Sendung muss laufen;) deswegen immer schön die 92.2 einschalten! :-)

Tag 14 und 15

Kollegin Christin Latniak ist nach drei Wochen aus dem Urlaub in die Baustelle gekommen. Wusste erstmal gar nicht, wo sie ihre Sendung vorbereiten soll.

Wenn wir eins momentan in der Redaktion haben, dann sind das Leitern ;-)

Christin Latniak und Michèle Timm haben jedenfalls Spaß....

Mal ein kleiner Schnelldurchlauf durch die Räume!

Bei uns ist es jetzt schon seit drei Wochen viertel vor 3 ;) in den neuen Räumen tut's dann auch mal eine neue Uhr!

Tag 13

Heute fliegen bei uns die Funken durch die Gegend! Bisher haben wir aber noch keinen mit schwarz verkohlten Haaren gesehen....

Hört man hier jetzt nicht,- aber es ist SUPER LAUT! Wie halten die Handwerker das nur aus...=-O

Kollege Stefan Wlach sitzt gefühlt daneben. Die provisorische Tür aus Folie bringt nicht so viel....

Bei uns gibt's sogar Doppelbeschallung! Hier der Blick von der Baustelle drinnen auf die Baustelle draußen!

Tag 12

Heute ist es ein bisschen wie im Actionfilm: auf dem Weg zum Studio dürfen wir nicht die Laserstrahlen berühren. Sonst geht der Alarm los....Ne Spaß ;) eigentlich messen die Handwerker damit nur die Decke aus ;-)

In unserer Redaktion sollte man momentan nicht im Dunkeln rumlaufen! Hier versteckt sich schon mal die ein oder andere Stolperfalle!

Stift, Papier, Zollstock....da misst wohl heute jemand für die neue Küche aus! Das Ergebnis präsentieren wir euch bald natürlich!

Natürlich hören wir die Umbauarbeiten auch in der laufenden Sendung. Nachrichtenfrau Michèle Timm darf in Sachen Lärm nicht empfindlich sein.

Tag 11

Wir haben keine Ahnung was auf dem Dachboden gerade vor sich geht... es scheint aber ordentlich Dreck zu machen!

Momentan hängen bei uns jede Menge Kabel aus der Wand. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag legt der Elektriker eine Sonderschicht für uns ein, weil sonst im Studio der Strom ausfallen könnte. Mal sehen ob die Kabel morgen alle wieder ordentlich verstaut sind.

Da ist ein bisschen Staub auf der Fensterbank. Irgendjemand muss hier bald mal ordentlich putzen :-)

Tag 10

Und im nächsten Raum ist der Teppich rausgeflogen. Fehlt nicht mehr viel bis der neue Boden reinkommt. Wir sind schon total gespannt wie der neue Boden aussehen wird!

Neuerdings haben wir Löcher in der Decke. Da wollte Michèle Timm mal gucken wie es in der Decke so aussieht. War ziemlich dunkel....

Arbeiten mitten in der Baustelle. Wir haben nur noch wenige Räume, in denen wir uns überhaupt aufhalten können. Alles ein bisschen improvisiert - aber das gehört eben auch dazu :-)

Heute kommen noch mehr Löcher in die Decke, damit alle Kabel vernünftig verlegt werden können. Uns trennen oft nur wenige Meter von den Arbeiten aber wir haben trotzdem Spaß in der Redaktion!!!

Tag 9

Endlich haben wir genug Platz für die wirklich wichtige Arbeit :-D

So ordentlich kann ein Umbau aussehen. Der Teppich ist weg!

Na ja okay ein bisschen Unordnung gehört eben doch dazu. Aber auch hier fliegt der Teppich noch in dieser Woche raus.

Hier packt jeder mal mit an. Michèle Timm war jetzt zwei Wochen im Urlaub und hat noch einiges nachzuholen. Da haben wir ihr direkt den Besen in die Hand gedrückt :-P

Tag 8

Wir hätten da noch etwas Teppich im Angebot ;) Obwohl...der wurde jetzt schon einige Jährchen platt getreten. Der kann jetzt auch mal ab in den Müll!

Wie können die Handwerker bei dem Kabelwust noch durchblicken!?

Es waren einmal eine Moderatorin und eine Reporterin, die saßen ganz gemütlich und tiefenentspannt in einem Kabuff. Dort bekamen sie von den Umbauarbeiten nicht viel mit....8-)

Dominik Peters, 31, ist auf dem Teppich geblieben...

So liebe Christina, wer soll jetzt dein Herzblatt sein? 

Tag 7

Auch heute bleiben die Füße garantiert nicht sauber...für dicke Boots ist es aber zu warm!:-D

Hier haben wir bisher unsere Beiträge eingesprochen und ausproduziert. Der Schnittplatz muss jetzt aber weg. Nachrichten und Studio sollen in Zukunft miteinander verbunden werden. 

Die Handwerker haben sich bei der Hitze auch mal ein Päuschen verdient. Da müssen dann halt unser Techniker Christian und Moderator Jens Vossen ran. Schön auf den Dachboden schleppen....

Platz satt jetzt bei uns in der Redaktion! Können hier gleich auch noch für den Targo Bank Run trainieren...

Tag 6

Da kommt man am nächsten Tag ins Büro und muss sich erstmal orientieren. Alle Wände weg....zum Glück müssen wir hier nicht saugen. Der Teppich kommt ja auch noch raus!

Alles, was sich beim Abriss ansammelt, kommt direkt in die Behälter. Dann müssen wir wenigstens nicht über den Schutt springen.

Oooh, eine Wand ist noch übrig....aber auch nur noch ein paar Minuten. So lange spielen Moderator Jens Vossen und Redaktionsassistentin Christina Behrend noch ne Runde Fußball. 8-)

An der Wand sollten wir jetzt auch nicht mehr allzu nah vorbei laufen. Könnte böse ausgehen...

Kollegin Astrid Menz war jetzt insgesamt eine Woche nicht da. Hat den Umbau also noch gar nicht wirklich mitbekommen. Das sieht man ihr auch an....

Aggressionsabbau mal anders!

Tag 5

Noch stehen die Wände in unseren alten Redaktionsräumen....

Die Handwerker meinen es ernst. Hier werden schwere Geschütze aufgefahren....

Was bereiten die denn hier vor? Sieht aus wie bei Serienkiller "Dexter"....

Und los geht's! Der erste Riss ist in der Wand....Kollege Dominik Peters flüchtet schnell ins Büro um die Ecke. Es staubt nur ganz leicht ;)

So sieht es dann nach gefühlten 20 Minuten schon aus! Die Rigipswände bröckeln jetzt ordentlich.

Das Frühteam ist raus für heute....

Tag 4

Montag = Die Umbauarbeiten gehen weiter! Die Werkzeugkisten liegen bereit. Heute dreht sich alles um's Thema "Strom". 

Erstmal werden die Pläne für die Feuerwehr gecheckt. Damit im Falle eines Brandes alle Mitarbeiter heile aus der Redaktion kommen...

Bevor die Trockenbauer morgen kommen, müssen die Wände erstmal stromfrei gemacht werden. Die Kabel werden rausgezogen....gar nicht so einfach bei dem Kabelsalat...

....vor allem, wenn dann der falsche Stecker gezogen wird. Unser Nachrichtenmensch Dirk Rosenberg freut sich unglaublich! Kurz vor seinem Live-Auftritt stürzt der PC ab. Alle Texte weg....

Achja und was soll's...der Drucker geht auch nicht mehr. Dann müssen wir halt ganz "oldschool" alles mit Hand schreiben. Kriegen wir schon irgendwie hin ;)

Tag 3

Heute passiert hier nicht viel. Die richtigen Bauarbeiten starten dann nächste Woche. Aber jetzt, wo alles ausgeräumt ist, laden die leeren Wände dazu ein, Toilettenkabine zu spielen...wie früher...

Aber heute nicht nur Albernheiten, an diesem Freitag sind wir alle auch ein bisschen sentimental...einer wird nicht mehr in den neuen Redaktionsräumen arbeiten :(

Nach 3 Jahren verlässt das bärtige Küken Alexander Franz das Nest. Er hat sein Volontariat bei Radio Duisburg beendet und zieht in die weite Welt hinaus. Wir wünschen alles Gute. Du wirst uns fehlen!

Tag 2
Nachrichtenredaktion
Reporterraum

 

 

 

 

 

 

 

"Alles muss raus!"...nur, dass es bei uns nicht die Sommerkollektion ist, sondern Schreibtische, Computer, Schränke etc...Inzwischen sind auch die Nachrichtenredaktion und der Reporterraum komplett leer. Alle Radio Duisburg-Mitarbeiter/Innen mussten übergangsweise umsiedeln. Alle...?

Eine nicht! Unser Redaktions-Sonnenschein Christina Behrend. Sie musste als Einzige ihr Büro nicht räumen und freut sich einen Keks.

Neben ihren üblichen Aufgaben ist sie zurzeit auch unsere Umbau-Beauftragte. Sie hat den Zeitplan voll im Blick und weiß als Einzige, wann hier eigentlich was passiert. Und wohin der Kram aus den Büros hin kommt.  

Da muss die Umbau-Beauftragte auch selbst mal ran. Hier schleppt sie den letzten Rest aus dem Großbraumbüro auf den Dachboden. *Frauenpower* Wenn's die Männer nicht können...

Der Tim Wiese der Redaktion wusste auch als Einziger, dass wir einen Dachboden haben. Da kommt also der ganze Kram hin...

Da kriegen auch mal die zarten Frauenhände ein bisschen Dreck ab. Aber es ist ja bald geschafft. Nächste Woche beginnen dann die eigentlichen Umbauarbeiten. Wir reißen die komplette Mitte des Senders ab.

Tag 1

Es wird staubig, es wird schmutzig, es wird laut! Wir bauen um.

Radio Duisburg bekommt neue, schmucke Redaktionsräume. In den nächsten Wochen wird bei uns ordentlich gebohrt, gehämmert und gewerkelt. Hier auf diesem Blog halten wir Sie auf dem Laufenden, was bei uns so genau passiert.


Hier war irgendwann mal Jens Vossens Arbeitsplatz. Schreibtisch weg, Computer weg, alles weg…

Jetzt hat ihn der Chef immer im Blick. Wer träumt nicht davon..?

Hier saß die ganze Redaktion zur Konferenz zusammen. Jetzt ist alles raus…

Jemand Hunger? Hinter den Schränken hat sich noch die ein oder andere Leckerei versteckt….mmmhhh

Irgendwo müssen die ganzen Schränke ja hin…Hände waschen nicht vergessen…

Aber keine Sorge, irgendwo arbeiten wir auch noch. Jana Josten und Kai Weckenbrock haben noch Ruhe in ihren Studios…

Alle Mitarbeiter gefeuert? Nee, natürlich nicht. Die Fotos kommen nach dem Umbau wieder an die Wand.


Weitersagen und kommentieren